Das Netzwerk für Supervision und Coaching FrankfurtRheinMain ist ein Zusammenschluss von Supervisoren, Supervisorinnen und Coaches, die in der Deutschen Gesellschaft für Supervision und Coaching e.V. (DGSv) organisiert sind oder waren und die ihren Wohn- oder Arbeitssitz im Gebiet von Frankfurt am Main oder der Rhein-Main-Region haben.

Es dient:

  • dem fachlichen und kollegialen Austausch in der Region
  • der Informations- und Meinungsbildung in Grundsatzfragen der Profession
  • der Repräsentation der DGSv, insbesondere in der regionalen Öffentlichkeit
  • der Qualitätssicherung von Supervision und der gemeinsamen Fortbildung

Die Mitglieder der Regionalgruppe treffen sich in der Regel sechsmal im Jahr.

 

Es besteht ein Arbeitskreis Supervision und Schule. 

Am 1. März 2013 fand eine Werkstatt zum Thema „Wenn Schule kooperiert …“ statt. Hier der Werkstatt-Bericht:  “Wenn Schule kooperiert…“